» die-naddel.de
Klappe nicht halten können

Tja da war meinereiner wieder mal zu vorlaut und konnte nicht den Mund halten. Habsch mich verplappert und einer bestimmten Person meine Website-Addy genannt.

Jetzt wird hier doch tatsächlich mitgelesen. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass ich es keineswegs gutheißen kann. Also Mitarbeiter einer großen Firma in Hannover - Namen werden nicht genannt - lesen doch tatsächlich während der Arbeitszeit irgendwo im Internet. Und dann wird die Webmistress noch mit Emails belästigt.

Also so geht das nicht, wo soll das bitte schön hinführen? Wenn das jeder machen würde *tztztz*

Ich hoffe die verantwortliche Person fühlt sich ausgiebig angesprochen...

Mit ironischen Grüßen, Herr M.
15.8.07 16:05
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Rose / Website (15.8.07 16:07)
Wenn es Dich nervt, kannst Du Deinen Blog auf Passwort geschützt setzen. Dann können allerdings nur noch die Leute lesen, die das Passwort besitzen.


Nadine (15.8.07 16:09)
Hi,

sieh mal an, noch einer der mitliest. Freut mich

Das Ganze ist ein Spaß mit einem Bekannten und ironisch gemeint, aber danke für die Fürsorge! Alles halb so wild *lach*

LG Nadine

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de